Das CJD - Die Chancengeber CJD Königswinter

Unser Kindergarten stellt sich vor

Unsere pädagogische Arbeit gestaltet sich bei uns durch unseren musikalischen Schwerpunkt, der ganzheitlich zu verstehen ist. Es gibt breite Wahlmöglichkeiten und vielfältige Angebote. Unser Fokus liegt auf der musikalischen/künstlerischen Früherziehung und der Bewegung. Dabei erleben wir den pädagogischen Alltag im Christlichen Glauben

Betreuungsangebote
Unser Kindergarten bietet Kindern im Alter von 1 – 6 Jahren einen Kindergarten- bzw. Kleinkindergartenplatz.  

Öffnungszeiten  
Unsere Öffnungszeiten orientieren sich nach den Buchungszeiten. Bei den 45 Stundenbuchungen ist die Betreuungszeit:

  • Montag bis Donnerstag von 7.00 Uhr bis 16.30 Uhr
  • Freitag 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

Bei den 35 Stundenbuchungen werden die Kinder täglich von 7.00 bis 14.00 Uhr betreut. Natürlich können Sie Ihr Kind auch jederzeit zwischen 12.00 Uhr und 12.30 Uhr abholen. Für alle Kinder, die über Mittag bleiben, gibt es ein warmes Mittagessen zum Preis von 3.00 Euro, das täglich frisch von der Köchin im Kindergarten zubereitet wird. Nach dem Mittagessen können die Kinder von 13.00 Uhr – 13.15 Uhr abgeholt werden und nach der Ruhepause ab 13.45 Uhr.

Räumlichkeiten
Unser großzügiges Raumangebot erstreckt sich über 2 Etagen in einem ehemaligen alten Schulgebäude und einem Anbau aus dem Jahr 2010, der im Sommer 2018 mit einer mit einer unteren und oberen Etage erweitert wurde. Das alte Backsteingebäude mit seinem Kastanienhof besitzt ein besonderes Flair, das eine Wohlfühlatmosphäre ausstrahlt. Erdgeschoss und obere Etage sind durch eine antike Eichentreppe verbunden, welches den Kindern vielfältige Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten bietet .

Raumgestaltung und SpielangebotKinder brauchen klare Strukturen und Übersichtlichkeit in ihren Lern- und Lebensräumen deswegen gilt grundsätzlich" weniger ist oft mehr". Die hellen Räume mit den hohen Decken werden kontinuierlich nach den Bedürfnissen und Entwicklungsstand der Kinder gestaltet. Spiel und Beschäftigungsmaterialien werden von Zeit zu Zeit ausgetauscht, um die aktuellen Interessen der Kinder aufzugreifen. Vielfältige Spielmöglichkeiten ermöglichen unsere großen Flure auf allen Etagen. Die Bewegungslandschaften in den Nebenräumen werden mittags zu Schlafinseln umgestaltet.

 

Außengelände
Unser Kindergarten verfügt über ein großzügiges und naturnahes Außengelände. Auf dem ehemaligen Schulhof gliedert es sich in mehrere Bereiche: eine Verkehrsinsel auf der asphaltierten Fläche vor dem Eingangsbereich zum Fahren mit verschiedenen Fahrzeugen, einem Sinnespfad am Rande des Gebäudes, der den Kindern den Weg barfuß zu erkunden ermöglicht und den bunt gestalteten Bänken unter der Kastanie, die zum Verweilen und beobachten einlädt. Im unteren Teil des Außengeländes befindet sich der weitläufige Spielplatz mit einem großzügig angelegten Sandkasten. Verschiedene Klettergerüste, Schaukeln, Turnstangen und ein Weidentipi ermöglichen den Kindern vielfältige Experimentiermöglichkeiten. Die Zeit auf dem Spielplatz stärkt die Kinder entscheidend in ihrer körperlichen Entwicklung und in ihrem Selbstvertrauen.