Therapeutische Wohngruppen Habakuk und Zefania

Das pädagogisch-therapeutische Konzept der Wohngruppen basiert auf der Dialektisch- Behavioralen Therapie für Adoleszente (DBT-A). Die Mitarbeiter sind entsprechend geschult und ausgebildet.

Die vier Jugendlichen der Wohngruppe Zefania und die sechs Jugendlichen der Wohngruppe Habakuk werden mit einem Betreuungsschlüssel von 1:0,9 betreut.

Um den Jugendlichen ein möglichst breites Spektrum an Angeboten und Erfahrungen zu bieten, setzt sich das Team aus pädagogisch-therapeutischen Mitarbeitern verschiedener Schwerpunkte zusammen.

Die psychiatrische Anbindung ist durch unsere Kooperation mit Dr. Holtkamp aus der DRK Fachklinik in Bad Neuenahr geboten. Eine verpflichtende externe Psychotherapie wird durch die Mitarbeiter*innen initiiert.

Mit unserem Konzept des sicheren Ortes bieten wir den Jugendlichen einen Rahmen, in dem sie sich mit ihren Problemen auseinandersetzen können und lernen, dysfunktionale Bewältigungsstrategien mit neuen, funktionalen Strategien zu überschreiben.

Anfragen an: