Das CJD - Die Chancengeber CJD Königswinter

Unser Leitbild

Hilfe für den Schwachen - Förderung für den Begabten

Wir glauben, dass jeder Mensch ein Ebenbild Gottes ist – von ihm gewollt, geachtet und geliebt. Von ihm bekommt er Wert und Würde zugesprochen; darin sind alle Menschen gleich – unabhängig von ihren Leistungen und Begabungen. Die CJD Christophorusschule Königswinter hilft und fördert daher zugleich. Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seinen unterschiedlichen Begabungen, Interessen und Fähigkeiten. Deshalb bemüht sich die Schule in gleicher Weise um die Bereitstellung verschiedener Hilfsangebote für schwächere Schüler wie um individuelle Fördermaßnahmen für begabte Schüler. "Keiner darf verloren gehen" ist die Forderung an die Pädagogik in den Jugenddörfern. In der CJD Christophorusschule Königswinter ist somit auch Platz für jüngere Menschen, deren persönliche oder familiäre Lebenssituation eine intensive, schulische Begleitung notwendig macht: Die Schule fördert und hilft entsprechend der Begabung zu angemessener Leistung, zu musischem, künstlerischem, sportlichem und gesellschaftlichem Engagement. Die CJD Christophorusschule Königswinter gewinnt ihr besonderes Profil auch durch unterschiedliche Förderangebote für hochbegabte Kinder und Jugendliche. Das Lehrerkollegium verfügt über jahrelange Erfahrungen in der Förderung allgemein hochbegabter Kinder.

Hieraus ergeben sich für uns die folgenden Leitsätze:

Wir als Christophorusschule Königswinter…

  • unterrichten und erziehen nach einem stärkenorientierten Menschenbild und arbeiten nach dem Bildungsverständnis des CJD. Dieses beinhaltet die Förderung der Neugierde, das Eröffnen von Wegen, die Achtung der Freiheit und die Gestaltung von Gemeinschaft.
  • orientieren uns an den christlichen Werten. Regelmäßige Gottesdienste, religionspädagogische Fahrten und andere Aspekte des christlichen Miteinanders sind Bestandteil der Schulkultur.
  • fördern und erwarten von unseren Schülerinnen und Schülern soziales Engagement. Toleranz, Höflichkeit und Respekt sind für unser Miteinander selbstverständlich.
  • leben gemeinsam in einer christlichen Gemeinschaft. Wir gestalten unsere Schule gemeinsam mit den Eltern und den Schülerinnen und Schüler. Alle tragen zu einer positiven Schulatmosphäre bei.
  • begleiten die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen individuell. Wir fördern und fordern Ihr Kind.
  • glauben, dass Schule ein Ort des Lebens und Lernens ist. Dieses wird u.a. unterstützt durch unser reichhaltiges AG-Angebot, Exkursionen, Musik- und Theaterabende, Grillabende und unsere Festkultur.