Haupthaus (ab der Mittelstufe)

Das Haupthaus des Internats liegt direkt am Schulhof der Christophorusschule Königswinter.
In dem ehemaligen Schulgebäude sind die Gruppen über drei Etagen verteilt. Die Mittelstufen- und Mediumgruppe, die Gruppen der jungen Oberstufe und der Oberstufe bewohnen jeweils eine Etage mit einem eigenen Gruppenraum mit integrierter Küche. Die Einteilung der Gruppen ist fließend und richtet sich auch nach dem jeweiligen Entwicklungsstands des Schülers.
Das Frühstück im Haupthaus wird in der internatseigenen Mensa eingenommen. Hier erwartet die Schüler morgens ein reichhaltiges Frühstücksbüffet.
Während die Mittelstufengruppe m Gruppenraum gemeinsam das Mittagessen einnimmt, nehmen die älteren Schüler auch dieses in der Mensa ein. Bei den älteren Schüler, die einen sehr individuellen Tagesplan haben, finden gemeinsame Mahlzeiten vor allem im Abendbereich statt.
In jedem der drei Gruppenräume ist eine kleine Küche integriert, die die Jugendlichen zum gemeinsamen Kochen nutzen dürfen.
Auch bieten die Räume Platz für Spieleabende, Gruppenbesprechungen oder Fernsehabende.
Die Jugendlichen sind auch im Haupthaus in Doppelzimmern untegebracht. Jeweils zwei Jugendliche teilen sich ein Badezimmer. Privileg unserer Abiturienten sind im obersten Stockwerk Einzelzimmer, um sich in Ruhe auf die Abschlussprüfungen vorzubereiten.
Die Regeln und Pflichten der Bewohner richten sich nach Alter und individuellem Entwicklungsstand des Jugendlichen. So sind die Regeln, Absprachen und Kontrollen in der Mittelstufe deutlich enger, als die in der Jungen Oberstufe der Fall ist. In den oberen Jahrgängen wird verstärkt auf eine Verselbständigung und Eigenverantwortlichkeit hingewirkt.
Der Internatshof lädt im Sommer zu vielfältigen Aktionen ein. So nehmen viele Jugendliche ihr Essen aus der Mensa mit in den Hof, nachmittags wird Fußball oder Basketball gespielt oder er wird einfach zum Erzählen oder Sonnenbaden genutzt.