Das CJD - Die Chancengeber CJD Königswinter

Übergabe des Schecks vom Sparda-Spenden-Wettbewerb

12.10.2017 CJD Königswinter « zur Übersicht

Im Frühjahr dieses Jahres fand der diesjährige Sparda-Spenden-Wettbewerb statt, bei dem wir diesmal mit unseren Robotic -AGs angetreten waren. Dank eines tollen Schlussspurts kamen wir noch auf Rang 29 und erhielten 1.500 €. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Siegburger Kreishaus wurden die 5 Schulen eingeladen, die im rechtsrheinischen Kreis Preise gewonnen haben. In Anwesenheit von Landrat Sebastian Schuster stellte jede Schule ihr Projekt vor. Bei uns tat dies der "Vater" unserer Robotic-AGs, Winfried Schmitz. Er beschrieb, wie begeistert die Schüler in allen Altersgruppen bei der Sache sind - und nicht nur sie, denn dankenswerterweise helfen auch einige Eltern und Ehemalige mit, sonst könnten Herr Nelles und er z.B. die Wettbewerbe nicht organisieren und durchführen. Diejenigen, die mehrere Jahre dabeibleiben, werden ihren Weg im MINT-Bereich machen. Von dieser Erfahrung konnte er berichten. Untersuchungen haben übrigens gezeigt, dass gerade im Maschinenbau die soziale Herkunft am wenigsten eine Rolle spielt, anders als z.B. in den Geisteswissenschaften.
Vom Preisgeld wird übrigens neues Material für die Robotic-AG angeschafft, insbesondere auch für die Neueinsteiger und hier z.B. erweiterte Sensorik und neue Modelle für Roboter (Make-Blocks, also diesmal nicht Lego).
Anmerkung: Ich bin gespannt, was die Bank sagt, wenn Herr Schmitz dort den großen Scheck einlösen möchte ;-)

Dr. Sigi Gerken