Das CJD - Die Chancengeber CJD Königswinter

Schüler/innen in der Wahlkabine

21.09.2017 CJD Königswinter « zur Übersicht

Am 19. und 20. September simulierten Schüler/innen der Jahrgangsstufen 9 bis 12 die Bundestagswahl.
Die Chance zur Stimmabgabe nutzten im Rahmen des Projekts ,,Juniorwahl“ knapp 500 Schülerinnen, die wie bei der regulären Bundestagswahl am 24. September auch zwei Stimmen und die Auswahl zwischen allen zur Wahl stehenden Parteien und Wahlkreiskandidatinnen und -kandidaten hatten. Dass vor einigen Tagen die Direktkandidaten des Wahlkreises 98 selbst im CJD Rede und Antwort standen, war für einige Schüler/innen neben der Vorbereitung im Politikunterricht sehr hilfreich, um eine Wahlentscheidung treffen zu können.
Organisiert haben Schülerinnen und Schüler der Klassen 9d/g sowie der Jahrgangsstufe 10 die Wahl selbst: ein Wahlvorstand wurde gegründet, Wählerverzeichnisse wurden angelegt, Stimmzettel ausgegeben und die Wahlurne wurde geleert. Insofern gilt der Dank neben allen teilnehmenden Wähler/innen vor allem den fleißigen Wahlhelfern:
Benedikt Steinmann, Frederik Breuer, Cedric Mooren, Simon Hauck, Jim Kunze, Jamila Vahle, Annika Göckel, Ben Leigers, Florian Bormann, Elvis Diehl

Die schulinternen Ergebnisse der Wahl sind im angefügten Dokument einzusehen, während die bundesweiten Ergebnisse ab Sonntag, 18.00 Uhr, unter www.juniorwahl.de abrufbar sind. An dem bundesweiten Projekt nahmen über 3000 Schulen teil.

Britta Straschewski