Das CJD - Die Chancengeber CJD Königswinter

Literaturnacht der Q1 mit „Grusel-POEtential“

17.05.2019 CJD Königswinter « zur Übersicht

Die 52 Schüler der Literaturkurse der Q1 haben sich 5 Monate auf diesen Abend vorbereitet. Sie führten selber inszenierte Stücke in Anlehnung an die Werke von Edgar Allen Poe auf 8 Bühnen des Schulcampus auf. Sicherlich waren die betreuenden Lehrerinnen Frau Gogos, Frau Manz und Frau Schöndube vor dem Start ähnlich aufgeregt wie die jungen Schauspieler. Nach einer einleitenden gemeinsamen Aufführung verteilten sich die Schüler auf dem Schulgelände. Die zahlreichen, in Gruppen aufgeteilten Besucher hatten die Möglichkeit, sich ein Stück nach dem anderen anzusehen.
Die Schüler ließen sich durch viele Horror- und Detektivgeschichten Poes zu ihren Stücken inspirieren oder nutzen Vorlagen von Schriftstellern, die von E.A.Poe inspiriert wurden, wie z.B. die Figur des Sherlock Holmes (der hier den mysteriösen Tod von Poe aufzuklären versucht). Beim „Bildnis des Dorian Gray“ wurde auch Oscar Wildes Roman mit einbezogen.

Dr. Sigi Gerken