Das CJD - Die Chancengeber CJD Königswinter

Entlassfeier stand unter dem Motto „Brücken“

28.06.2019 CJD Königswinter « zur Übersicht

Mehr als 70 Absolventen der 3 Realschulklassen nahmen zusammen mit ihren stolzen Eltern und Angehörigen am ökumenischen Abschlussgottesdienst teil, der unter dem Motto „Brücken“ stand. Mit dem „Halleluja“-Lied , welches Jule Urmes solo toll vortrug, schlug sie eine Art Brücke zum Himmel, wie Herr Ritter anerkennend bemerkte.
Anstelle einer Predigt, gab es 3 Anspiele zum Thema Brücke. Es folgte die Übergabe der Sonnenblumen. So schließt sich der Kreis, der mit der Einschulung ins CJD begann - ebenfalls mit Sonnenblumen. Nach dem Auszug trafen sich die Absolventen zu einem gemeinsamen Gruppenfoto, bevor die offizielle Entlassfeier in der Aula begann.
Der Schulleiter der Realschule, Herr Breitenstein, hielt seine letzte offizielle Rede: Es gibt viele Arten von Brücken, incl. Luftbrücken und Zahnbrücken ;-) Es ist immer etwas besonderes über eine Brücke zu gehen - und ein Symbol für die Überwindung von alle Arten von Gräben. Er als Kunstlehrer denkt natürlich auch an die Künstlergruppe um Kirchner und Nolde, die sich den Namen „Die Brücke“ gaben. Sie wagten den Aufbruch hin den Expressionismus. Und übrigens sind auf allen Euro-Noten Brücken auf der Rückseite abgebildet.

Dr. Sigi Gerken

ausführlicher Bericht im Newsletter