Das CJD - Die Chancengeber CJD Königswinter

,,Wir Kapitalisten“ SW-Leistungskurs besucht Ausstellung in der Bundeskunsthalle

21.08.2020 CJD Königswinter « zur Übersicht

Kapitalismus und Kunst - Wie passt das zusammen?
Beim Besuch der aktuellen Ausstellung ,,Wir Kapitalisten" in Bonn durften 15 Schüler/innen des SoWi-LKs der Q2 dieser Frage näher auf den Grund gehen. Gedanklicher Ausgangspunkt der Schau ist die Beschreibung des Kapitalismus` als Gesellschaftsordnung, die das menschliche Denken und Handeln seit vielen Jahrhunderten prägt. In verschiedenen Gemälden, Skulpturen, Fotografien und Objekten aus Kunst sowie Alltagskultur werden dabei Eigenschaften des Kapitalismus` wie Individualisierung, Rationalisierung, rasantes Wachstum, ökonomische Krisen und auch Auswirkungen wie wachsende globale Ungleichheiten gezeigt. Wie kapitalistische Strukturen die europäische Geschichte und Identität hinsichtlich Individualität, Zeitempfinden und materiellem Eigentum prägen, erklärte eine freie Mitarbeiterin des Hauses im Rahmen einer einstündigen Führung. Beim sich anschließenden ,,Kapitalismus-Game" durfte man dann das eigene Konsumverhalten erforschen und mit Hilfe einer Spielwährung den Zugriff auf einzelne Ausstellungsobjekte erkaufen und mit diesen ins virtuelle Gespräch kommen. Dabei konnte man zum Beispiel einen der ersten in Massenproduktion hergestellten Stühle in Europa begutachten, am Beispiel eines Songs von Katy Perry herausfinden, welche Kapitalismuskritik zum Teil in Texten aktueller Popsongs zu finden ist, und auch der Frage nach der Aktualität des von Marx geprägten Klassenbegriffs nachgehen. Insgesamt bot die Ausstellung einmal einen etwas anderen, künstlerischen Zugang zu aktuellen Unterrichtsthemen wie globalem Handel und sozialer Ungleichheit.
Britta Straschewski