Raumgestaltung

Für eine individuelle und bedürfnisorientierte Entwicklung sind gute räumliche Bedingungen und ein ausreichend großer Außenspielbereich geschaffen worden. Spiel- und Lernräume laden zum Bewegen, Experimentieren und Erleben ein. Eine Entwicklungsunterstützende Raumgestaltung beeinflusst maßgeblich den kindlichen Selbstbildungsprozess.  Kleinkinder erfahren ihre Umgebung über ihren Körper und ihre Sinne. Sie begreifen und erfassen die Dinge durch die Erfahrungen, die sie damit machen. Räume und Materialien unterstützen sie bei ihrer Entwicklung.

Der Eingangsbereich:
Unser heller Eingangsbereich lädt die Kinder und Besucher mit seiner Größe zum Verweilen ein. Hier befinden sich mehrere Info-Tafeln für die Familien und die Garderoben, die mit einem persönlichen Foto jedes Kindes versehen wurden. Es bietet dem Kind Orientierung und Sicherheit.

Gruppenraum:
Unser Gruppenraum ist so gestaltet, dass er auf alle Entwicklungsschritte und Bedürfnisse der Kinder eingeht. Er bietet den Kindern eine Fläche zum kriechen, krabbeln, klettern, hindurchwinden, gehen, schieben, ziehen, rutschen und laufen. Im Jahr 2018 wurde eine Hochebene eingebaut, um die verschiedenen Perspektiven und einen neuen Blickwinkel im Gruppenraum zu schaffen. Darunter befindet sich eine Höhle, die den Kindern einen Rückzugsort bietet. Gleich nebenan befindet sich der Frühstücksbereich mit einem idyllischen Blick auf die Rauschendorfer Felder. Eine gemütliche Leseecke lädt zum Verweilen ein. Im Gruppenraum befindet sich ein Raumteiler, mit einer kleinen Tür. Diesen Bereich nennen wir die „grüne Wiese“. Das Besondere an dieser Ecke ist die Familienwand. Jedes Kind darf von zu Hause ein Familienfoto für die Collage mitbringen. Angrenzend an unseren Gruppenraum befindet sich unser Mehrzweckraum, den wir überwiegend zum Konstruieren und als zusätzlichen Bewegungsraum für die Kinder nutzen. Der Schlafraum steht den Kindern sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag, je nach Bedarf, zum Schlafen oder Ruhen zur Verfügung. So können wir auf die Bedürfnisse des Kindes eingehen. Der Raum ist Reiz- und Geräuscharm gestaltet. Er bietet den Kindern Geborgenheit und eine Atmosphäre zum Wohlfühlen. Jedes Kind hat bei uns ein eigenes kuscheliges Bett. Damit es sich in seinem Bett besonders wohlfühlt, darf es von zu Hause sein eigenes Kissen, Decke, Schlafsack, Kuscheltier, Nucki o.ä. mitbringen. Eine ruhige Entspannungsmusik hilft den Kindern zur Ruhe zu kommen.

Leitung Kindergarten Rauschendorf