Das CJD - Die Chancengeber CJD Königswinter

Workshop "Leben mit Sterben, Tod und Trauer"

03.02.2017 CJD Königswinter « zur Übersicht

Für 3 Realschulklassen der Stufe 9 und 7 Tutorengruppen der Stufe EF konnte die Schule dank der Unterstützung von Hospizmitarbeiterinnen zum zweiten Mal die Projekttage „Leben mit Sterben, Tod und Trauer“ anbieten.
Schon bei der Vorbereitung machte sich die Wiederholung des Projektes positiv bemerkbar. Einige Module wurden nach den Erfahrungen des ersten Durchgangs in ihrer Ausgestaltung, Reihenfolge und Dauer verändert. Spaß sollte es machen und auf keinen Fall langweilig werden – so die häufig genannten Wünsche der Schüler in der Eingangsrunde.
In der Nachbereitung bilanzierten alle Mitarbeiter, dass diese Erwartungen wohl insgesamt erfüllt wurden. Sehr offene Gespräche und Diskussionen, eine respektvolle Atmosphäre, viele Denkanstöße, der Austausch auch in kleinen Gruppen und die vorab getroffene Vereinbarung des vertraulichen Umgangs mit allen persönlichen Äußerungen ließen auch diese beiden Tage für alle Beteiligten zu einer eindrücklichen und hoffentlich noch lange nachschwingenden Erfahrung werden.
Es gab Raum und Zeit zu sprechen und zu hören, zu lachen und zu weinen. Ganz ohne Stundenplan, ohne Leistungserwartung und Benotung. Eine wohltuende Erfahrung in der Institution Schule!
Natürlich schauten einige am Freitag ab 12:30 Uhr oft auf die Uhr, waren doch alle anderen Schüler mit ihren Zeugnissen längst auf dem Heimweg. Aber es gab auch den Wunsch, noch einen dritten Tag zum Thema zu arbeiten.
So verschieden sind sie, aber die Vielfalt ist eben so reizvoll!
Wir sind uns jedenfalls einig: im kommenden Jahr wird es eine dritte Auflage geben.

Dr. Sigi Gerken