Das CJD - Die Chancengeber CJD Königswinter

Tinitus Spendenübergabe

18.02.2015 CJD Königswinter « zur Übersicht

Die Lions Clubs Bad-Honnef, Rhein-Wied und Siebengebirge planen Konzert-Neuauflage 2016

„Jazz it! Rock it! Funk it“ unter diesem Motto stand der erste gemeinsame Auftritt der drei Schulbands des Gymnasiums Nonnenwerth, der CJD Christophorusschule Königswinter und des Gymnasiums am Ölberg Oberpleis. Am 22.11.2014 hatten über 650 begeisterte Zuschauer in der ausverkauften Aula des CJD die rund 60 jungen Musiker nur nach vielen Zugaben von der Bühne gelassen.

Als Veranstalter wollten die drei Lions Clubs Bad-Honnef, Rhein-Wied und Siebengebirge nicht nur zeigen, was die jungen Musiker leisten können. Da es in Zeiten von G8 und Ganztagsschule für die Jugendlichen immer schwerer wird, Motivation und Zeit für das Lernen und Üben eines Instruments aufzubringen, wollten die Lions Clubs mit dem Reinerlös der Veranstaltung die Schulen bei einem attraktiven Musikunterricht und der Anschaffung guter Instrumenten unterstützen.

Die Spendenbeträge in Höhe von insgesamt 3.550 Euro nahmen jetzt die Bandleader Thomas Heck (Rhine Island Big Band des Gymnasiums Nonnenwerth), Christian Finkenrath (Rock Band des Gymnasiums am Ölberg) und Jacek Panek („Tinitus +“ und „Rocking Eggs“ des CJD) entgegen. Einstimmig war auch das Fazit aller Beteiligten: „Diese Veranstaltung werden wir in jedem Fall wiederholen“.

Ein besonderer Dank aller Beteiligten galt Jacek Panek, Musiklehrer am CJD, der die Organisation der professionellen Sound- und Lichttechnik, die Bühnengestaltung sowie Auftrittsplanung im CJD übernommen hatte.