Das CJD - Die Chancengeber CJD Königswinter

Schüler planen ein fiktives Wasserkraftwerk im Rhein

04.07.2018 CJD Königswinter « zur Übersicht

An der Ökologischen Rheinstation der Universität zu Köln spielten neun Schülerinnen und Schüler des CJDs folgendes Szenario durch: Kann man den Rhein zur Stromgewinnung nutzen und welche ökologischen Auswirkungen müssen berücksichtigt werden?
Innerhalb von wenigen Stunden entwickelten die Lernenden ein mögliches Konzept und stellten dieses in einer fiktiven Stadtratssitzung (Studenten der Universität Köln) vor. Dabei mussten sich die Schüler kritischen Fragen von Politikern, Experten und Bewohnern stellen.
Während der Planungsphase durften sämtliche Einrichtungsgegenstände der Forschungsstation genutzt werden. Lehramtsstudenten betreuten und moderierten die Gruppe im Entwicklungsprozess.
Am Ende wurde sich im Planspiel für eine Turbinenanlage entschieden. Mehr Details folgen im Jugendorfprogramm.

Maik Iser