Das CJD - Die Chancengeber CJD Königswinter

Herausragendes Ergebnis bei "macht mathe!" (B-Tag)

29.01.2020 CJD Königswinter « zur Übersicht

Beim diesjährigen B-Tag haben es Simon Adleff, Leonardo Özuluca, Jinghan Shi und Isabelle Tillenburg (12E/H) geschafft, im schulinternen Ranking Platz 1 zu erreichen und sich mit ihrer Arbeit über die strategischen Möglichkeiten beim Spiel „Teile und Herrsche“ unter den besten vier Teams des Landes NRW zu platzieren. Sie dürfen sich über eine Einladung zu einem mathematischen Workshop in Soest freuen.
Der B-Tag führt die Schüler:innen spielerisch in ein mathematisches Thema ein, weckt ihr Problembewusstsein und leitet sie an, einen ganzen Tag lang (von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr) im Team selbständig Untersuchungen dazu durchzuführen, Hypothesen über Zusammenhänge aufzustellen, Behauptungen zu beweisen – und am Ende alles gut lesbar, klar strukturiert, ästhetisch ansprechend und natürlich mathematisch korrekt aufzuschreiben.
In diesem Jahr sollten zwei Spieler:innen sollten abwechselned „Pluszeichen“, genauer: die „Ärmchen“ von „Pluszeichen“ verbinden und gleichzeitig auf jede Verbindung wieder ein „Pluszeichen“ setzen – bis es nichts mehr zu verbinden gibt. Wer den letzten Zug macht, gewinnt. Sobald man die entsprechende Strategie gefunden hat, fängt man an, das Spiel zu variieren, z.B. die Anzahl der Kreuze zu Beginn, die Zahl der Ärmchen, ein oder mehrere Joker usw. Immer wieder lautet dann die spannende Frage: Kann immer noch einer der beiden Spieler:innen den Sieg erzwingen? Und wie lässt sich das beweisen? Die 12er haben hier echtes strategisches Geschick gezeigt und die komplexen Probleme immer wieder auf einfache Muster reduziert. Chapeau!

Maria-Regina Furth