Das CJD - Die Chancengeber CJD Königswinter

Deine Stimme zählt - NRW sucht die Schülerminister 2017

05.03.2017 CJD Königswinter « zur Übersicht

Turbo-Abi ja oder nein? Soll die Schule später beginnen? Welche Gestaltungs-möglichkeiten gehen Nordrhein-Westfalen verloren, wenn es weiterhin neue Schulden macht?
Obwohl diese Themen Jugendliche direkt betreffen, dürfen sie bei der Landtagswahl am 14. Mai 2017 noch nicht an die Wahlurne. Ein Grund mehr, warum der General-Anzeiger in Zusammenarbeit mit der Rheinischen Post in diesem Jahr Schülerinnen und Schülern ab 16 Jahren eine landespolitische Stimme verleihen will. Gesucht werden deshalb ein Schülerminister und eine Schülerministerin, die gemeinsam die Interessen und Forderungen der Jugendlichen in NRW gegenüber der Landespolitik vertreten.
Die unter den zahlreichen Wettbewerbern der teilnehmenden Schulen ausgewählten Kandidaten erhalten Ende März die Möglichkeit, im Rahmen einer großen Wahlarena, mit den Spitzenpolitikern der relevanten Parteien NRWs über ihre Anliegen zu diskutieren.
Für unser CJD gehen Mirabella Knoben und Fabius Witte (beide Q1) ins Rennen; sie basteln derzeit an einem Wahlwerbespot zu ihren landespolitischen Forderungen und stellen sich im Folgenden kurz vor. In den kommenden Wochen heißt es dann Daumen drücken für unsere beiden Abgeordneten, denn die endgültige Wahl der Schülerminister machen ab Ende Februar die entsendeten Wettbewerber unter sich aus.

Britta Straschewski

Mirabella Knoben:
Mein Name ist Mirabella Knoben. Ich bin 16 Jahre alt und gehe in die 11. Klasse des CJD Königswinter. Ich bin im Sozialwissenschaften-Leistungskurs und deswegen auch auf das Projekt „Deine Stimme zählt“ aufmerksam geworden. Seit einiger Zeit, verstärkt durch die Belegung des SoWi-LKs, ist mein Interesse für politische Angelegenheiten groß, weshalb ich mich für dieses Projekt gemeldet habe. Meiner Meinung nach ist „Deine Stimme zählt“ eine tolle Möglichkeit für Schüler, die mit 16 bzw. 17 Jahren noch nicht das Recht haben zu wählen, sich politisch zu engagieren und einen Einblick in das politische Geschehen Deutschlands zu erlangen. Mit meinem Mitschüler Fabius werde ich gemeinsam die Wahl zu den Schülerministern NRWs antreten. Wir werden uns in unserem Wahlkampf unter anderem auf das heikle Thema G8/G9 fokussieren, da dies auch in unserer Schule, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unterrichtes, zu heftigen Diskussionen geführt hat. Wir sind der Ansicht, dass dieses Thema jeden einzelnen Schüler betrifft und es deshalb wichtig ist, dass Schüler, vor allem zu diesem Thema, die Möglichkeit haben, ihre Meinung auf landespolitischer Ebene zu äußern.

Fabius Witte:
Mein Name ist Fabius Witte, ich bin 16 Jahre alt und besuche die 11. Klasse des CJD Königswinter.
Auf das Projekt "Deine Stimme zählt" bin ich in meinem zweiten Leistungskurs, Sozialwissenschaften - Wirtschaft, aufmerksam geworden und habe gemeinsam mit meiner Mitschülerin Mirabella beschlossen, uns für die Meinung der Schüler/innen unserer Schule und Schulen aus ganz Nordrhein-Westfalen einzusetzen und diese Meinung in den Medien und vor Politikern zu vertreten.
In dem Projekt sehe ich eine hervorragende Möglichkeit für Schüler, sich aktiv an der Landespolitik zu beteiligen und ihre Interessen und Standunkte zu vertreten. Im Zuge unseres Wahlkampfes werden wir uns auf die aktuelle Diskussion um das "Turbo-Abi" konzentrieren, kritisch Stellung zu diesem beziehen und versuchen der Politik unseres Landes die Perspektive der Schüler und Lehrer in diesem System nahe zu bringen.
Mit der Unterstützung unserer Lehrer/innen und dem Rückhalt der gesamten Schule werden wir den Schülern eine Stimme in der Landespolitik geben!

Hier geht es zum Video