Das CJD - Die Chancengeber CJD Königswinter

CJD Abituriententage 2016

24.05.2016 CJD Königswinter « zur Übersicht

Wie soll die Gesellschaft der Zukunft in Deutschland aussehen? Dieser Frage stellten sich insgesamt 90 Schüler der 8 CJD-Gymnasien und der International School des Christlichen Jugenddorfwerkes Deutschland e.V. Auch das  CJD Königswinter entsandte 10 Schüler der Jahrgangsstufe 11 zum CJD Bonn, um an den sogenannten CJD Abituriententagen teilzunehmen. In dem Programm, das über 3 Tage lief, fragten wir uns, welche Identität Deutschland heute aufweist, was Identität überhaupt ist und wie eine moderne Gesellschaft aufgebaut sein sollte – braucht Deutschland überhaupt eine eigene Identität oder sollten wir gleich nach einer europäischen Identität streben?

Zu Beginn stellte sich jede Schule mit einem kreativen Beitrag vor.  Wir selbst hatten einen Kurzfilm produziert, der einige zum Lachen brachte, aber dennoch die besonderen Eigenschaften unserer Schule vorstellte.

Wir hörten eingangs zwei Vorträge zu den Themen „Identität“ und „Deutsche Identität“. Interessanterweise kamen beide Redner zu einem unterschiedlich gleichem Ergebnis: Sie waren sich beide einig, dass es schwierig sei, zu definieren, wie nationale Identität im Allgemeinen und die eines bestimmten Landes im Speziellen zu definieren sei.

In den Ergebnissen der Kleingruppen, in denen wir diese Vorträge diskutierten, stachen drei Wörter besonders hervor: Weltoffenheit, Vielfalt, Toleranz. Eine Hoffnung-erweckende Bilanz, meinen Sie nicht auch?

Am zweiten Tag standen Besuche auf dem Programm, z.B. das nahe Flüchtlingsheim oder das Integrationszentrum Bonn. Es schloss sich eine Reflexion und Diskussion über diese neuen Eindrücke an..

Am Abend vollzog sich der gesellschaftliche Höhepunkt der Abituriententage: Ein festlicher Ballabend – natürlich in Abendgarderobe – wurde ausgerichtet. Zu Live-Musik unserer Schulband Tinitus+ unter der Leitung von Herr Panek konnten nicht nur  unsere Delegierten auf der Tanzfläche glänzen.

Am letzten Tag hörten wir einen Vortrag über die CJD Studierendenschaft und die Christliche Akademische Vereinigung, den Studenten- und  Alumni-Verein des CJD. Nach einer gemeinsamen Andacht gab es eine letzte Mahlzeit vor der Abreise. Auch hier vermischten sich die Schulen an den Tischen und Unterhaltungen über alles Mögliche wurden mit einer Selbstverständlichkeit begonnen, als wären wir alle an einer gemeinsamen Schule und nicht zum Teil hunderte Kilometer voneinander entfernt. Wir waren uns im Verlauf der Tage näher gekommen und versprachen uns, auch nach den Abi-Tagen noch miteinander in Kontakt zu bleiben.

Text: Christian Zdralek   und Fotos: Nikita Grünwald