Das CJD - Die Chancengeber CJD Königswinter

60 Schüler, 6 Betreuer, 1 Ziel: die berufliche Zukunft und der Weg dorthin

15.02.2020 CJD Königswinter « zur Übersicht

 60 Schüler schlafen im Gegensatz zu 90% der Unter- 18- Jährigen nicht aus, sondern begeben sich um 9 Uhr in die Aula. Dort beginnt der Tag mit einer Einführungsveranstaltung von Herrn Thimm zur Freiwilligen Individuellen Berufsorientierung in der Oberstufe, kurz auch Potentialanalyse. In den nächsten vier Stunden folgen eine Selbsteinschätzung, eine kurze Vorstellungsrunde, eine Diskussionsrunde (jeweils begleitet von einem der Gruppenleiter, der sich eifrig Notizen zu den einzelnen Schülern als Grundlage für das später erfolgende Feedback- Gespräch macht) und ein 80- minütiger Test mit den Unterkategorien Mathematik, Allgemeinwissen, räumliches Denken, Deutsch, Englisch und Naturwissenschaften. Zum Schluss wird in einer Gruppe eine Lösung für ein vom Gruppenleiter präsentiertes Problem gesucht und anschließend präsentiert. All dies wird von Profis des Thimm- Institut ausgewertet, sodass auf Grundlage dessen bis zu drei Empfehlungen für spätere Berufsmöglichkeiten vorgeschlagen werden.  Der Tag hat sich wirklich gelohnt, da so ein Außenstehender völlig unvoreingenommen das Thema Karriere beleuchtet und sich so völlig neue Wege auftun.
Vielen Dank für den Orga- Einsatz Frau Kostorz

Clara Charlotte Höcker
P.S.: Sollte ich als Berufsempfehlung "Bundeskanzlerin" bekommen, bekommt Frau Kostorz als allererstes das Bundes- Organisations- Kreuz feierlich verliehen