Das CJD - Die Chancengeber CJD Königswinter

20. CJD Winterspiele Berchtesgaden

20.02.2019 CJD Königswinter « zur Übersicht

Von dem 14.02 - 17.02.2019 fanden die 20. Winterspiele in Berchtesgaden statt. Sämtliche CJD Einrichtungen aus ganz Deutschland nahmen mit großer Begeisterung daran teil. Unsere Gruppe bestand aus den Betreuern: Ute von Henning, Claudia Sarver und Maik Iser, sowie den Schülern: Louise Knoblauch, Viktoria Silz, Lea Stahlschmidt, Finn Hansult, Luis Zientek und Marc von Henning.
Für die unter euch, die sich jetzt fragen, was sind die Winterspiele eigentlich? Hier die Antwort: Bei den Winterspielen treffen sich, wie bereits eben erwähnt, CJD Einrichtungen aus ganz Deutschland, um in verschiedenen Winterdisziplinen gegeneinander anzutreten.

Tag 1:  Nach einer langen Fahrt wurden wir mit einer spektakulären Eröffnungsfeier begrüßt.

Tag 2: Am nächsten Tag starteten bereits die ersten Wettkämpfe. Unser Snowboardstar Luis Zientek lieferte ein phänomenales Rennen durch den Riesenslalomparcour und belegte einen spitzen 4. Platz. Der Rest der Mannschaft lieferte sich ebenfalls beim Riesenslalom ein spannendes Rennen auf Skiern. Trotz Stockverlust und Auslassung eines Tores, konnten wir uns einen 1. und einen 4. Platz mit Marc von Henning und Viktoria Silz sichern. Den Rest des Tages verbrachten wir bei Kaiserwetter auf der Piste. Bei der abendlichen Preisverleihung lernte unsere Mannschaft die mehrfache Weltcup-Siegerin und Weltmeisterin im Biathlon Simone Hauswald kennen. Nach diesem anstrengenden und auch erlebnisreichen Tag, ließen wir den Abend gemütlich im Gemeinschaftsraum ausklingen.

Tag 3: Am frühen Morgen begab sich unsere Gruppe zum Eiskanal am Königssee. Dort nahmen sechs von uns als blutige Anfänger mit viel Ehrfurcht vor dem rasanten Rodelrennen teil. Doch am Ende verließen alle die Bahn mit einem breiten Grinsen. Auch hier räumten wir mit Erfolg einen 3. und 4. Platz ab. Anschließend begaben wir uns mit viel Vorfreude zum Langlauf. Dank unserer am Vortag gemachten Bekanntschaft mit Simone Hauswald, erklärte sich diese bereit, uns ein privates Training im Langlauf zu geben. Gut vorbereitet gingen nun Finn Hansult und Marc von Henning beim Skaten an den Start. Trotz erfahrener und geübter Konkurrenz belegten unsere Jungs den 2. und 3. Platz. Auch beim klassischen Langlauf starteten wir mit Erfolg durch und so konnten sich Louise Knobloch, Lea Stahlschmidt und Viktoria Silz in ihren jeweiligen Altersklassen den 1. 2. und 4. Platz sichern. Auch die Betreuer Maik Iser und Ute von Henning gingen nicht leer aus und erzielten einen 1. und 4. Platz. Auch an diesem Tag fand wieder die Siegerehrung mit tollem Abendprogramm statt. Trotz der vielen Wettkämpfe lieferten wir uns am Abend ein internes, nervenaufreibendes Kickerturnier (Bei dem Finn Hansult und Marc von Henning deutlich überzeugten).

Medaillenspiegel:
Gold: 3x, Silber: 2x, Bronze: 2x, sonstige Medaillen: 6x

Abschließend richten wir ein großes Dankeschön an unsere Betreuer Maik Iser, Claudia Sarver und Ute von Henning, ohne die diese Fahrt nicht dasselbe gewesen wäre.

Das CJD Winterspiele-Schulteam des CJD-Königswinter