Das CJD - Die Chancengeber CJD Königswinter

142 Abiturienten erhielten ihre Zeugnisse und starten mit Zuversicht ins nächste Abenteuer

05.07.2019 CJD Königswinter « zur Übersicht

Dies war auch das Motto, unter dem der ökumenische Gottesdienst stand. ZuverSicht, AusSicht, ÜberSicht, aber auch UndurchSichtigkeit, alls diese Sichtweisen prägen die gegenwärtige Situation der Jugendlichen, denn viele wissen im Moment noch nicht, welchen Weg sie einschlagen möchten. Im Anspiel wurde mit einem magischen Fernrohr in die Zukunft geguckt.

Wenn man weiß, dass Gott an seiner Seite ist, dann kann man zuversichtlich seinen Weg gehen, so wie Mose sich auch nicht alleine getraut hätte nach Ägypten zu gehen. so sagte es Frau Moravec in ihrer Predigt und schloss mit dem Wunsch, dass jeder die Hoffnung haben möge, dass jemand an seiner Seite ist. Bevor jeder Absolvent eine Sonnenblume überreicht bekam, wurde in den Fürbitten u.a. auch den Zuhörern folgendes auf den Weg gegeben: „Ihr gestaltet die Welt von morgen. Denkt nicht nur an euer persönliches Wohl, sondern auch an die Nachhaltigkeit und den Nächsten.“ - Das gilt für uns alle ;-) !

Dr. Sigi Gerken

ausführlicher Bericht im Newsletter